7 Zonen Kaltschaummatratze - Kauftipp: Kaltschaummatratzen | Matratzen Blog  
     

7 Zonen Kaltschaummatratze

 
Hauptmenu
Test
Pflegetipps
Härtegrad
Herkunft und Gesichte
 
Matratzen Ratgeber
Matratzen Typen
Bandscheibenmatrazen
Ferderkernmatratzen
Kaltschaumstoffmatratzen
Latexmatratzen
Baby Matratzen
Welche Matratze
 
Surftipp:
 
Wussten Sie eigentlich schon das Schlafmangel das Übergewicht bei Kindern fördert? Schlafmangel macht Kinder Dick,immer mehr Kinder leiden an Übergewicht, hier erfahren Sie wie Kinder gesund und erfolgreich abnehmen: Abnehmen für Kinder
Surftipp für Onlinehändler:
Steigern Sie Ihren Onlineverkauf mit einem professionlellen und verkaufsoptimierten Onlineshop Design
 
   

Matratzen Kauftipp:

 
7 Zonen Aquacell Vital
Kaltschaummatratzen
EUR 149,50
ab EUR 94,50
1
7 Zonen Aquacell Wellness
Kaltschaummatratzen
EUR 169,50
ab EUR 109,50
1
 
   
   

Wenn man bedenkt dass jeder Mensch 1/3 Drittel des Lebens im Bett
verbringt, sollte eine gute Matratze Pflicht sein. Auf diesen Webseiten möchten wir Ihnen ein paar Tipps für die richtige Matratzen Auswahl geben.


Früher war man der Meinung dass eine gute Matratze hart sein muss, doch dies ist nicht an dem. Heut sind sich die Experten einig, den eine Matratze sollte sich den Körper anpassen und nicht umgedreht. Den wenn sich der Körper der Matratze anpasst, entsteht Druck besonders im Schulterbereich, dadurch entstehen in der Regel Hohlräume gerade im Nacken Bereich und an der Taille.

Dies ist die häufigste Ursache für Verspannungen, Rückenprobleme, Kopfschmerzen und schlechten Schlaf.

Die7 Zonen Kaltschaummatratze ist ein beliebtes Matratzenmodell, denn sie bieten einen angenehmen Schlafkomfort.

Kaltschaummatratzen kennzeichnen sich durch einen besonders angenehmen Liegekomfort, denn sie haben die Eigenschaft, dass sie sich an den menschlichen Körperkonturen sehr gut anpassen können und zudem atmungsaktiv sind. Durch die Anpassung wird der Körper in jeder Schlafposition optimal gestützt. Man spricht auch von einer Punktelastizität. Zudem weist die Kaltschaummatratze eine lange Lebensdauer auf. Die 7 Zonen Kaltschaummatratze sorgt für ein gutes und angenehmes Schlafklima und unterstützt einen gesunden und erholsamen Schlaf.

Den Namen hat die Matratze aufgrund ihres 7-Zonen-Kaltschaumkerns. Dieser besteht aus dem Material Polyurethan, welches mit Kohlenstoffdioxid (CO2) aufgeschäumt wird.
Beim Kauf von Kaltschaummatratzen sollte man auf einige Details achten, um nicht enttäuscht zu werden. Unabhängig von der gewünschten Matratzenhärte und weiteren Qualitätsmerkmalen von Kaltschaummatratzen sollte zunächst einmal darauf geachtet werden, dass es sich um eine schadstofffreie Matratze handelt. Handelt es sich um eine schadstofffreie Matratze, ist diese an dem LGA-Siegel zu erkennen, welches besagt, dass das Produkt schadstoffgeprüft ist.

Auch die Hygiene spielt beim Schlafen eine wichtige Rolle, deshalb sollte eine gute 7 Zonen Kaltschaummatratze weiterhin auf jeden Fall einen waschbaren Matratzenbezug haben. Der Bezug kann dann von der Matratze abgezogen und anschließend schnell, einfach und hygienisch gereinigt werden. Meist ist eine Maschinenwäsche des Bezuges bis zu 60 Grad Celsius möglich.

Um die verschiedenen Angebote an Kaltschaummatratzen miteinander zu vergleichen, sind verschiedene Produkteigenschaften relevant. Die Angaben von Raumgewicht, Stauchhärte und Kernhöhe dienen als Vergleichswerte verschiedener Matratzen und zum Abschätzen eines angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Das Raumgewicht gibt dabei die Dichte des Schaumkernes an und ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal der 7 Zonen Kaltschaummatratze. Je höher das Raumgewicht ist, desto tragfähiger, elastischer und langlebiger ist die Kaltschaummatratze. Jedoch nicht beirren lassen: Die Härte einer Kaltschaummatratze ist unabhängig von dem Raumgewicht! Empfehlenswert sind Matratzen ab einem Raumgewicht von 40.

Die Stauchhärte ist die Kraft, die das Material der Matratze einem Druck entgegenbringt. Sie gibt an, wie hart die Kaltschaummatratze ist. Ist die Stauchhärte der 7 Zonen Kaltschaummatratze zu gering, besteht die Gefahr, dass sich im Laufe der Zeit Liegekuhlen in der Matratze bilden.

Weiterhin ist die Kernhöhe der 7 Zonen Kaltschaummatratze ein Qualitätsmerkmal. Vereinfacht kann man sagen: Je höher die Matratze ist, desto größer ist die in der Matratze verarbeitete Schaummenge und desto härter ist die 7 Zonen Kaltschaummatratze. Aber Achtung: Viele Hersteller geben die Gesamthöhe der Matratze an, inkl. Matratzenbezug und nicht die reine Kernhöhe.
 
     
     
Impressum - Datenschutz